Was unterscheidet uns von der Konkurrenz?

Wir wissen, wir sind nicht der einzige Foto-Shop-Anbieter auf dem Markt. Aber was unterscheidet uns von den Mitbewerbern?

»Keine versteckten Kosten, keine Servicegebühr«

Mit diesem Slogan wirbt ein Teil unserer Mitbewerber. Und das klingt auf den ersten Blick gut. Wahrscheinlich ärgert sich jeder Fotograf, stets einen Anteil am Verkauf an eine Foto-Plattform abzugeben.

Was aber bei diesen Mitbewerbern erst mal nicht ersichtlich wird: Auch bei den Mitstreitern ist kein Dienst kostenlos, die Kosten entstehen lediglich an anderer Stelle. Entweder müssen Sie eine Lizenz an der Software erwerben, die mehrere 100 Euro betragen kann, zusätzlich müssen Sie bei diesen Anbietern einen Teil der Installation selber übernehmen. Solange Sie sich mit der Web-Programmierung auskennen, mag das ein Modell für Sie sein. Ohne tiefere IT-Kenntnisse stehen Sie dort schnell vor schwer lösbaren Problemen. Klar, Sie sparen langfristig Servicegebühren, kaufen aber »die Katze im Sack« und sind selbst dafür verantwortlich, dass Ihre Software auch funktioniert.

Fährenarbeiter in DoverEin anderes Geschäftsmodell, welches auf Servicegebühren verzichtet, arbeitet mit monatlichen Grundgebühren. Falls Sie hohe und regelmäßige Umsätze haben, kann sich das rechnen. Aber auch wenn Sie das Shop-System nicht nutzen, werden monatliche Gebühren fällig.

Ebenfalls andere Anbieter liefern Ihnen nur eine Bestellliste. Der Aufwand, Bilder ins Fachlabor zu versenden und Ihrem Kunden zukommen zu lassen, bleibt nach wie vor bei Ihnen.

Für jeden das passende Modell

Wir von profi-fotos-online.com verfolgen einen anderen Ansatz. Wir möchten Ihnen eine Rundum-Sorglos-Lösung anbieten, bei der

  • der Aufwand für Sie so gering wie möglich ist. Also keine eigene Installation einer Software und auch keine regelmäßige Pflege der Software, um die technische Lauffähigkeit des Systems kümmern wir uns.
  • eine Nutzung auch ohne monatliche Grundgebühr möglich ist. Falls Sie nur gelegentlich den Verkauf von Fotos übers Internet anbieten oder Sie Ihren Fotobetrieb nur nebenberuflich ausüben, nutzen Sie einfach das Basic-Paket ohne eine monatliche Grundgebühr.
    • Klar, wir bieten auch Pakete mit einer monatlichen Grundgebühr an. Diese sind für Fotografen gedacht, die viele Bilder verkaufen. Und keine Sorge, wir rechnen Ihnen das vor und sagen Ihnen, ab wann sich ein Power-Paket für Sie lohnt.
    • Und selbst mit einem Power-Paket mit monatlichen Gebühren: wenn Sie einen Monat in Urlaub gehen, wechseln Sie einfach für diese Zeit in unser Basic-Paket, dabei ist die Nutzung der Plattform kostenlos, monatliche Gebühren fallen dann weg. Der Wechsel ist immer bis zum letzten Tag eines Buchungszeitraums (ein Monat ab Buchungszeitpunkt) möglich.

Ab wann lohnt sich ein Power-Paket?

Paket Basic Power
Provision 15 % 7,5 %
Monatliche Gebühr 0 € 19,90 €
Beispiel 1
Umsatz 150,00 €
Provision 22,50 €
Einnahmen 1) 127,50 €
Umsatz 150,00 €
Provision 11,25 €
Einnahmen 1) abz. Monatsgebühr 118,85 €
Beispiel 2
Umsatz 750,00 €
Provision 112,50 €
Einnahmen 1) 637,50 €
Umsatz 750,00 €
Provision 56,25 €
Einnahmen 1) abz. Monatsgebühr 673,85 €
Empfehlung Das Basic-Paket rechnet sich für Fotografen bis zu einem Umsatz von 265,35 € pro Monat. Ab einem Umsatz von 265,35 € lohnt sich die Buchung des Power-Pakets.
Die Monatsgebühr von 19,90 € wird ab diesem Betrag durch den verminderten Provisionssatz ausgeglichen.

1) Falls Sie Alben mit kompletten Bestellungen einschließlich Fotoabzügen einsetzen, fallen die Einkaufspreise für die Abzüge an.

Die Wahl des richtigen Anbieters

Welches Shop-System für Sie das richtige ist, entscheiden Sie. Der eine kauft lieber ein ganzes Haus, um einer lästigen Miete zu entgehen. Läuft aber eben Gefahr, dass das Haus irgendwann mal nicht mehr gefällt oder eine hohe Summe für die Anschaffung investiert wurde.

Andere wohnen lieber zur Miete (nutzen lieber ein Shop-System mit einem Provisionsmodell). Hier sind die laufenden Kosten verhältnismäßig gering, Sie müssen sich um nichts kümmern, wenn der Shop ein Problem hat, rufen Sie einfach den Vermieter (profi-fotos-online.com) an. Der kümmert sich dann um alles. Und selbst neue Features müssen Sie nicht dann noch mal extra zahlen, sondern nutzen einfach die kontinuierliche Weiterentwicklung und den wachsenden Funktionsumfang unserer Plattform.

Unsere Philosophie

Das Wichtigste für uns ist es, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Wir nennen unsere Plattform seit Beginn der Entwicklung ein »Wohlfühl-Projekt«. Wir möchten Ihnen einen Service anbieten, der Ihren lästige Administrationsaufgaben abnimmt, damit Sie Zeit für Ihre eigene Passion, das Fotografieren haben.

Mehr Zeit heißt, mehr Zeit für mehr Termine zu haben und damit die Luft zu haben, Ihre wertvolle Zeit in die eigentliche Arbeit zu stecken und damit höhere Umsätze zu erzielen. An dem Punkt ist es nur noch von Vorteil. Falls Sie nur 30 % mehr fotografieren können und somit den potenziellen Umsatz steigern, bleiben nach Abzug einer Provision immer noch mehr Einnahmen. Vor allem: Sie investieren die Zeit in Dinge, die Ihnen Spaß machen.

Klar, falls Ihnen ein Provisionsmodell die Zehennägel aufrollen lässt, dann sind wir vielleicht nicht der richtige Partner für Sie. Aber auch das ist nicht unser Ziel: Wir wollen nicht um jeden Preis jeden Fotografen dazu überreden, unseren Dienst zu nutzen. Wir wollen Fotografen mit unserem Service überzeugen und dass sie bei uns eine passende Dienstleistung finden. Vor allem, dass Sie zufrieden sind und sich mit unserem Service wohlfühlen.

Und das alles ohne Risiko ...

Ebenfalls ist es uns wichtig, dass Sie keine Kosten für etwas investieren, was Sie schließlich doch nicht nutzen. In unserem Basic-Paket fallen keine monatlichen Kosten an.
Eine Provision wird erst fällig, wenn Sie ein Bild verkaufen. Erst wenn Sie Geld verdienen, verdienen wir ein kleines Stücken mit!

Und wenn Sie viel verdienen, nutzen Sie ein Power-Paket. Das reduziert den Provisionssatz, unterm Strich bleibt trotz monatlicher Grundgebühr mehr für Sie übrig.

Login

Passwort vergessen?

Klicken Sie hier, um sich Ihr Passwort zusenden zu lassen.