Allgemeine Geschäftsbedingungen

zur Anmeldung und Nutzung der Online-Plattform profi-fotos-online.com.

  • 1. Geltungsbereich

    • (1) Mit seiner Anmeldung zur Online-Plattform profi-fotos-online.com (nachfolgend nur Plattform) und Aktivierung seines Zugangskontos erkennt der teilnehmende Fotograf (nachfolgend nur Fotograf) diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
    • (2) Abweichende Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Fotografen sowie Änderungen, Streichungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Fotografen gelten nur, soweit sie von profi-fotos-online bestätigt werden.
    • (3) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können vor Anmeldung ausgedruckt und/oder digital gespeichert werden. Bei Bedarf können sie vom Fotografen per E-Mail unter der E-Mail- Adresse info@profi-fotos-online.com in Textform angefordert werden.
    • 2. Anmeldevorgang und Vertragsschluss

    • (1) Die auf der Plattform bereitgestellte Anmeldemaske stellt kein bindendes Angebot seitens profi-fotos-online dar. Erst mit Versenden des Anmeldeformulars durch Anklicken des Anmelde-Buttons gibt der Fotograf gegenüber profi-fotos-online ein verbindliches Angebot zur Anmeldung und Einrichtung eines Zugangskontos auf der Plattform ab.
    • (2) Den Eingang der Anmeldung wird profi-fotos-online per E-Mail bestätigen (Eingangsbestätigung).
    • (3) profi-fotos-online ist berechtigt, das Angebot innerhalb von drei Werktagen unter Zusendung einer in Textform (z.B. Brief, E-Mail) abgefassten Auftragsbestätigung anzunehmen. profi-fotos-online lässt dem Fotografen hierzu die Zugangsdaten zu seinem Konto per E-Mail zukommen, über welche der Fotograf sodann sein Zugangskonto aktivieren kann. Erst hierdurch kommt ein Vertag über die Teilnahme an der Plattform zustande.
  • 3. Leistungsumfang

    • (1) Nach erfolgter Anmeldung kann der registrierte Fotograf über sein Konto insbesondere Alben anlegen, Bilder hochladen, Preise für von ihm eingestellte Bilder frei festlegen sowie seine Kunden über die von ihm eingestellten Bilder informieren, so dass diese Bestellungen über die Plattform vornehmen können. Der Leistungsumfang ergibt sich im Übrigen aus den zum Zeitpunkt der Anmeldung auf der Plattform einsehbaren Dienstleistungsbeschreibungen.
    • (2) In dem von dem Fotografen beauftragten Umfang werden Bestellungen des Kunden von profi-fotos-online für den Fotografen bearbeitet. Rechtsgeschäfte zwischen Kunde und Fotograf, die durch Bestellungen des Kunden über die Plattform begründet werden, unterliegen dabei den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Fotografen bei Bestellungen des Kunden über das Internetportal www.profi-fotos-online.com.
    • (3) Im Übrigen bestimmt sich der von profi-fotos-online geschuldete Leistungsumfang nach den vom Fotografen bei Anmeldung gewählten Optionen bzw. nach den vom Fotografen über sein Zugangskonto jeweils vorgenommenen Einstellungen und den entsprechenden Online-Leistungsbeschreibungen.
    • (4) Der Fotograf beauftragt profi-fotos-online mit der Abrechnung der Kundenbestellungen und dem Einzug des jeweiligen Rechnungsbetrages. profi-fotos-online erstellt die Rechnung dabei namens und im Auftrag des Fotografen unter Verwendung eines eigenen, dem jeweiligen Fotografen zugeordneten Rechnungsnummernkreises. Einen entsprechenden Zahlungseingang auf Rechnungen des Fotografen führt profi-fotos-online unter Verrechnung mit einem etwaigen Provisionsanspruch oder sonstigen eigenen Forderungen gegen den Fotografen spätestens bis zum zehnten Werktag des Folgemonats des Rechnungsdatums an den betreffenden Fotografen ab.
    • (5) profi-fotos-online bemüht sich, seinen Internet-Service stets zugänglich zu halten. Der Service kann aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, Wartungsarbeiten oder Weiterentwicklungen und Problemen, die nicht im Einflussbereich von profi-fotos-online liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) eingeschränkt oder zeitweise unterbrochen werden. Im Übrigen ist profi-fotos-online für die technische Funktionsfähigkeit der Plattform verantwortlich.
    • (6) Etwaig vom Fotografen beabsichtigte Absatzerfolge sind von profi-fotos-online ausdrücklich nicht geschuldet.
  • 4. Pflichten des Fotografen

    • (1) Der Fotograf sichert zu, dass die von ihm bei Anmeldung über eine entsprechende Eingabe-Maske angegebenen Daten zutreffend und vollständig sind. Er verpflichtet sich, die nach erfolgter Anmeldung unter seinem Zugangskonto eingestellten Daten stets aktuell zu halten und profi-fotos-online unverzüglich über Änderungen der mitgeteilten Daten zu unterrichten bzw. auf entsprechende Anfrage die Aktualität der eingestellten Daten unverzüglich zu bestätigen. profi-fotos-online behält sich vor, Daten und/oder Profile, die nicht aktuell sind, zu löschen.
    • (2) Der Fotograf sichert zu, bei Nutzung der auf der Plattform bereitgestellten Funktionen geltendes Recht zu wahren. Der Fotograf verpflichtet sich insoweit insbesondere, nur solche Bilder über sein Zugangskonto hochzuladen, einzustellen und/oder Kunden zum Kauf anzubieten, deren Urheber er ist und/oder deren Nutzungs- und Verwertungsrechte er innehat.
    • (3) Ein Verhalten, das der Plattform schaden könnte, ist zu unterlassen.
    • (4) profi-fotos-online behält sich vor, Bilder oder sonstige Inhalte, mit denen der betreffende Fotograf gegen Absatz (2) und/oder (3) verstößt, zu löschen.
  • 5. Vertragslaufzeit und Vertragsbeendigung

    • (1) Die Vertragslaufzeit beträgt, soweit die Parteien vertraglich nichts anderes vereinbart haben, ein Jahr ab Vertragsschluss und verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, sofern der Vertrag nicht von einer der beiden Parteien mit einer Frist von 30 Tagen zum Ende der Vertragslaufzeit gekündigt wird.
    • (2) Hiervon unberührt bleibt das beiderseitige Recht zur fristlosen Kündigung des Vertrags aus wichtigem Grund.
    • (3) Die Kündigung hat in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) zu erfolgen.
    • (4) Bei einer vorzeitigen Beendigung des Vertrags aus einem von profi-fotos-online nicht zu verantwortenden Grund, bleibt eine anteilige Rückerstattung etwaig vom Fotografen bereits geleisteter Zahlungen aus.
  • 6. Preise und Zahlungsmodalitäten

    • (1) Die Benutzung der Plattform ist kostenpflichtig (»Nutzungsgebühr«). Im Übrigen ist der Fotograf verpflichtet, an profi-fotos-online für jede ausgeführte Bestellung die vereinbarte Provision zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer zu zahlen (»Provision«), über die profi-fotos-online mit dem Fotografen jeweils spätestens bis zum zehnten Werktag des Folgemonats ihres Entstehens abrechnet.
    • (2) Die Nutzungsgebühr ist vom Fotografen im Voraus zu zahlen. Die Rechnung wird von profi-fotos-online per E-Mail an den Fotografen verschickt. Der Fotograf kann jederzeit eine Versendung der Rechnung per Post verlangen. Für den postalischen Versand einer Rechnung wird eine Aufwandspauschale in Höhe von 5,00 EUR zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer in Rechnung gestellt.
    • (3) Auf Verlangen erteilt der Fotograf profi-fotos-online bei oder nach erfolgter Anmeldung zur Plattform eine Einzugsermächtigung per elektronischer Lastschrift oder Kreditkarte. profi-fotos-online zieht dann über diese Bankverbindung die fälligen Rechnungsbeträge ein. Schlägt der Bankeinzug aus Gründen, die der Fotograf zu vertreten hat fehl (z.B. Unterdeckung, fehlerhafte Angaben), so ist profi-fotos-online berechtigt, einen administrativen Mehraufwand in Höhe von 8,00 Euro zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer zu berechnen.
    • (4) Im Übrigen ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss bzw. einsetzender Verlängerung der Vertragslaufzeit fällig und zahlbar innerhalb von zehn Tagen ab Rechnungsdatum (Zahlungseingang). Überweisungen haben dabei auf das von profi-fotos-online in der Rechnung angegebene Konto zu erfolgen.
    • (5) profi-fotos-online ist berechtigt, die Aktivierung des Profils und aller auf der Plattform bereitgestellter Funktionen erst nach Zahlung der für die Registrierung vereinbarten Entgelte vorzunehmen.
    • (6) profi-fotos-online ist berechtigt, die Höhe der Nutzungsgebühren und Provisionen jederzeit zu ändern. Im Falle einer Erhöhung steht dem Fotografen ein Recht zur fristlosen Kündigung zu. Die Änderung wird wirksam, wenn profi-fotos-online innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der entsprechenden Änderungsmitteilung beim Fotografen keine außerordentliche Kündigung des Fotografen zugeht. profi-fotos-online wird den Fotografen mit der Änderungsmitteilung auf die Widerspruchsfrist und die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen.
  • 7. Haftung und Freistellung

    • (1) 17 Bei leichter Fahrlässigkeit haftet profi-fotos-online nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie bei Personenschäden und nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Im Übrigen haftet profi-fotos-online nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet profi-fotos-online nur für die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden. Die Haftungsbeschränkungen gelten auch im Falle des Verschuldens eines Erfüllungsgehilfen von profi-fotos-online.
    • (2) profi-fotos-online haftet nicht für die künstlerische und/oder technische Qualität der vom Fotografen eingestellten Bilder oder sonstigen Inhalte. Verletzt der Fotograf durch seine Bilder Rechte Dritter und wird profi-fotos-online von diesen Dritten sodann auf Ersatz der Schäden in Anspruch genommen, die der Fotograf durch sein Tun oder Unterlassen schuldhaft zu vertreten hat, wird profi-fotos-online insoweit von dem Fotografen freigestellt. Der Fotograf hat profi-fotos-online auch jeden weiteren hierdurch entstandenen Schaden zu ersetzen.
    • (3) Muss profi-fotos-online aufgrund einer Urheberrechtsverletzung oder anderer Gründe vom Fotografen eingestellte Inhalte verändern oder entfernen, so ist profi-fotos-online berechtigt, dem Fotografen hierfür einen administrativen Mehraufwand mit 80,00 Euro pro Stunde zu berechnen. Dem Fotografen steht der Nachweis eines geringeren Mehraufwands jeweils frei.
  • 8. Datenschutz

    • (1) Im Rahmen des mit dem Fotografen abgeschlossenen Vertrages werden personenbezogene Daten über den Fotografen erhoben, gespeichert und anderweitig verarbeitet unter Einhaltung der Bestimmungen des jeweils geltenden Datenschutzrechts.
    • (2) profi-fotos-online weist den Fotografen ausdrücklich darauf hin, dass der Schutz und die Sicherheit von Daten bei der Übertragung in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Die Haftung von profi-fotos-online nach Maßgabe der vorstehenden Ziffer 7 bleibt unberührt.
    • (3) Mit der Anmeldung erteilt der Fotograf profi-fotos-online die Erlaubnis, ihn über weitere Angebote und Serviceleistungen zu informieren.
  • 9. Gerichtsstand und Rechtswahl

    • (1) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Köln.
    • (2) Für die Rechtsbeziehungen der Parteien gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UNKaufrechts.
  • 10. Änderung der AGB

    • profi-fotos-online behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem teilnehmenden Fotografen per E-Mail zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesandt. Widerspricht der teilnehmende Fotograf der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. profi-fotos-online wird den teilnehmenden Fotografen in der E-Mail, welche die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.
  • 11. Unwirksamkeit einer Bestimmung

    • Sollte eine Bestimmung dieses Vertrags unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine regelungsbedürftige Lücke enthalten, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Login

Passwort vergessen?

Klicken Sie hier, um sich Ihr Passwort zusenden zu lassen.